Tinnitus-Therapie mit der Smartphone-App Tinnitracks

28.10.2020 | News

Leiden Sie an ständigem und langanhaltendem Pfeifen, Summen oder Rauschen im Ohr? Rund 1,5 Millionen Menschen leiden in Deutschland an chronischem Tinnitus. Wir empfehlen die digitale Therapie mit der Smartphone-App Tinnitracks.

Mit der Smartphone-App Tinnitracks erhalten Sie ein individuelles Behandlungsangebot. Ihre Lieblingsmusik wird nach Ihrer Tinnitus-Frequenz gefiltert und damit die für den Tinnitus verantwortlichen Hörzellen wieder ins Gleichgewicht gebracht. Sie erreichen dadurch eine Senkung der empfundenen Tinnitus-Lautstärke und wieder mehr Lebensqualität im Alltag!

HEK-Versicherte können die App zwölf Monate lang kostenfrei nutzen, sofern eine HNO-Arztpraxis geprüft hat, ob die Tinnitus-Behandlung mit der App sinnvoll ist. Die Basis-Therapie können Sie sogar schon ohne Besuch in der Arztpraxis von zu Hause aus beginnen.

Hier finden Sie alle Informationen zur Tinnitus Basis- und Neuro-Therapie mit der Smartphone-App Tinnitracks.