Die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (eAU) startet am 01.10.2021

20.09.2021 | News
elektronische-arbeitsunfaehigkeitsbescheinigung-hek-gr

Ab dem 01.10.2021 startet die elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung - die sogenannte eAU. Dieses digitale Verfahren löst den bisherigen „gelben Schein“ für gesetzlich Versicherte teilweise ab.

Die ärztlichen Praxen übermitteln ab Oktober Ihre Arbeitsunfähigkeitsdaten digital an uns. Ihnen wird das Einreichen der Papierbescheinigungen bei uns ab diesem Zeitpunkt erspart.

Können die Daten nicht elektronisch übermittelt werden, erhalten Sie eine Ersatzbescheinigung ausgestellt. Diese reichen Sie nur in diesem Fall selbst bei uns ein - gern schnell und einfach über die HEK Service-App.

Wichtig: Gesetzlich Versicherte erhalten weiterhin die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen für sich und den Arbeitgeber. Die Arbeitgeber benötigen diese auch weiterhin in Papierform von Ihnen.