Zusätzliche Schwangerschaftsuntersuchungen

zusätzliche Schwangerschaftsuntersuchungen

Auf Ihre HEK können Sie sich auch während der gesamten Schwangerschaft und nach der Geburt Ihres Kindes verlassen. 

HEK-Leistungen

  • Kostenübernahme aller Vorsorgeuntersuchungen
  • Kostenübernahme eines Geburtsvorbereitungskurses
  • Kostenübernahme der Entbindung im Kranken- oder Geburtshaus
  • Kostenübernahme der Betreuung durch eine Hebamme nach der Geburt, hierzu zählt beispielsweise auch ein Rückbildungsgymnastikkurs
  • Die Kosten werden über Ihre HEK-Versichertenkarte abgerechnet.
  • Als HEK-Versicherte sind Sie außerdem von allen Zuzahlungen zu verordnungsfähigen Medikamenten, Heilmitteln und Hilfsmitteln, die aufgrund von Schwangerschaftsbeschwerden verordnet werden, befreit.

BabyCare-Programm

Mit "BabyCare" sicher und gesund durch die Schwangerschaft: Als HEK-Versicherte können Sie kostenfrei das Vorsorgeprogramm "BabyCare" in Anspruch nehmen.

Alternative Geburt im Geburtshaus 

Wenn Sie Ihr Kind nicht im Krankenhaus, sondern in einem von Hebammen geleiteten Geburtshaus zur Welt bringen möchten, erhalten Sie von der HEK gleichermaßen Unterstützung. Nähere Informationen erhalten Sie hier.

NEU: Exklusive HEK-Zusatzleistungen

Zusätzlich, über den gesetzlichen Anspruch hinaus, beteiligt sich die HEK an unten genannten Leistungen. Die Kostenbeteiligung beträgt je Leistung 70 Prozent, insgesamt maximal 100 Euro im Jahr.

Sparen Sie sich Zeit und anstrengende Wege zur Post. Senden Sie uns die Rechnungen mit Ihrer Bankverbindung einfach und schnell mit der HEK Service-App zu.