Zusätzliche Ultraschalluntersuchungen

Ultraschall_02

Für mehr Sicherheit in der Schwangerschaft bieten viele Ärzte zusätzliche Ultraschalluntersuchungen an. Die Kosten sind dann von der Schwangeren selbst zu tragen. 

Durch Ultraschalluntersuchungen kann das Kind im Mutterleib bildlich dargestellt werden. Der Arzt kann dadurch erkennen, wie sich das Kind entwickelt. Im Rahmen der Schwangerschaftsvorsorgeuntersuchungen führt der Arzt in der Regel drei Ultraschalluntersuchungen durch, die über Versichertenkarte abgerechnet werden können.

 

Zu weiteren Schwangerschaftsleistungen der HEK geht es hier.

Vorteil einer HEK-Mitgliedschaft

Die HEK beteiligt sich an den Kosten für diese zusätzlichen Ultraschalluntersuchungen.