Arznei- und Verbandmittel

Arznei-und-Verbandmittel

Die HEK übernimmt grundsätzlich die Kosten für die vom behandelnden Arzt verordneten verschreibungspflichtigen Arznei- und Verbandmittel.

Und als Business-K(l)asse unter den gesetzlichen Krankenkassen erstattet die HEK sogar die Kosten für bestimmte nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel.

HEK-Leistungen
  • Volle Kostenübernahme für verschreibungspflichtige Arznei- und Verbandmittel bis zum Festbetrag, abzüglich der gesetzlichen Zuzahlung
  • Versicherte bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres sind von der Zuzahlung befreit.
NEU: Exklusive HEK-Zusatzleistung

  • Kostenerstattung für nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel in Höhe von 70 %, maximal 100 Euro pro Jahr
  • Voraussetzungen:

    • Das Arzneimittel ist apothekenpflichtig und wurde vom Arzt auf Privatrezept oder grünem Rezept verordnet.
    • Das Arzneimittel gehört zu den besonderen Therapierichtungen Homöopathie, Phytotherapie oder Anthroposophie.

 

Weitere Informationen zur Kostenübernahme finden Sie hier.