Kodierfachkraft (m/w/d) Krankenhausabrechnung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine klinische Kodierfach-/ Dokumentationsfachkraft (m/w/d).

Diese vielfältigen Aufgaben warten auf Sie:

Sie

  • bearbeiten und prüfen die eingehenden Krankenhausabrechnungen.
  • übernehmen die Durchführung von Plausibilitäts- und Vergleichsberechnungen.
  • verhandeln mit den Krankenhäusern zu Fragen der Abrechnung.
  • führen das Forderungsmanagement durch.
  • bearbeiten Widersprüche der Leistungserbringer.

Das bringen Sie mit:

Sie

  • verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum medizinischen Fachangestellten (m/w/d), Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • haben eine Aus- und Weiterbildung zur Kodierfachkraft und bringen praktische Erfahrung in der ICD- und OPS-Kodierung im DRG-System mit.
  • haben Berufserfahrung in den Bereichen Kodierung und Abrechnung stationärer Krankenhausleistungen.
  • arbeiten strukturiert, zuverlässig und genau.
  • zeichnen sich durch ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit aus.

Darauf dürfen Sie sich freuen:

  • eine attraktive tarifliche Vergütung
  • Weihnachts- und Urlaubsgeld sowie vermögenswirksame Leistungen
  • flexible Arbeitszeiten bei einer 38,5-Stunden-Woche
  • 30 Urlaubstage
  • eine betriebliche Altersversorgung
  • einen Zuschuss zum HVV-Profiticket
  • einen Fitnessraum sowie ein Gesundheitskursprogramm
  • eine Betriebskantine

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung, vorzugsweise per E-Mail an bewerbungen@hek.de.

Postanschrift:
HEK - Hanseatische Krankenkasse
Personal / Bewerbungen
Frau Christina Fröck
Wandsbeker Zollstr. 86-90
22041 Hamburg

Fragen?

Als Ansprechpartner steht Ihnen Frau Christina Fröck gern telefonisch zur Verfügung:
040 65696-1229.