Fachreferent (m/w/d) Stationäre Versorgung

Sie sind Experte im Bereich der Krankenhausabrechnung und sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung? Sie wünschen sich einen krisensicheren Arbeitgeber? Dann sind Sie hier genau richtig!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Hamburg einen Fachreferent (m/w/d) für den Bereich Stationäre Versorgung.

Diese Aufgaben erwarten Sie:

Sie

  • stellen die leistungsrechtlichen Rahmenbedingungen im Krankenhausbereich sicher (Hierzu gehören die Analyse von Gesetzesänderungen und Rechtsprechungen, die Erstellung von Arbeitsanweisungen, die Prozessbeschreibungen und Schriftgut)
  • treiben die stetige Optimierung der Arbeitsabläufe voran
  • sind zuständig für die permanente Weiterentwicklung der Erlösoptimierung, inklusive Schulung, Begleitung und Evaluation
  • sind verantwortlich für das Controlling der Krankenhausdaten
  • erstellen Statistiken und Analysen
  • vertreten die HEK in den Krankenhaus-Verbandsgremien des vdek

Das bringen Sie mit:

Sie

  • besitzen fundierte Kenntnisse in der Krankenhausabrechnung nach DRG und PEPP unter Berücksichtigung der aktuellen Abrechnungsbestimmungen (z. B. FPV, DKR, ICD, OPS) sowie im Bereich des MDK- und Kassenprüfverfahrens
  • überzeugen durch ihre medizinischen Kenntnisse und bringen idealerweise Erfahrungen als Medizincontroller (m/w/d) eines Krankenhauses mit
  • zeichnen sich durch sehr gute Kenntnisse im Bereich Statistik sowie Datenauswertung und -darstellung aus
  • besitzen die Fähigkeit zur konzeptionellen Gestaltung von Prozessen und vernetztem Denken sowie die Erstellung von Handlungsanweisungen für Mitarbeiter
  • überzeugen durch einen professionellen Umgang mit Microsoft-Office und bringen eine hohe Affinität zu IT-Themen mit

Ihre Vorteile:

  • eine attraktive tarifliche Vergütung
  • ein anspruchsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet
  • eine betriebliche Altersversorgung
  • vermögenswirksame Leistungen nach dem Vermögensbildungsgesetz
  • einen Zuschuss zum HVV-Profiticket
  • ein Gesundheitskursprogramm sowie
  • eine Betriebskantine

Jetzt bewerben!

Sie erkennen sich in diesem Profil wieder? Dann zögern Sie nicht und senden Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins vorzugsweise per E-Mail an bewerbungen@hek.de

Postanschrift:
HEK - Hanseatische Krankenkasse
Personal / Bewerbungen
z. Hd. Frau Christina Fröck
Wandsbeker Zollstr. 86-90
22041 Hamburg

Fragen?

Als Ansprechpartner steht Ihnen Frau Christina Fröck gern telefonisch zur Verfügung:
040 65696-1229.