Schnell und einfach: Hilfe für Selbstständige

Können meine Beiträge reduziert werden?

Wenn sich Ihre Einnahmen aufgrund der Corona-Pandemie um mehr als 25 Prozent reduziert haben, prüfen wir gern für Sie eine Beitragsreduzierung. Reichen Sie uns dafür bitte einen formlosen Antrag auf Beitragsreduzierung sowie aktuelle Einkommensnachweise, beispielsweise eine
betriebswirtschaftliche Auswertung, ein. Gern per E-Mail an kontakt@hek.de oder über die Service-App.
 
Auf die Vorlage eines Einkommensteuervorauszahlungsbescheides, welcher normalerweise für die Reduzierung der Beitragshöhe erforderlich ist, verzichten wir für Sie. Bitte bestätigen Sie uns mit der Antragstellung lediglich, dass die Gewinneinbrüche auf die Corona-Pandemie zurückzuführen sind.

Kann ich meine Beitragszahlung aussetzen?

Sind Sie vom aktuellen Shutdown betroffen? Gern prüfen wir die Möglichkeit einer Stundung oder Ratenzahlung für Sie. Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung!

Sind Sie vom aktuellen Shutdown nicht betroffen und Sie wünschen dennoch eine Stundung oder Ratenzahlung? Melden Sie sich ebenfalls einfach bei uns. Gemeinsam mit Ihnen finden wir individuelle Lösungen. Nutzen Sie hierfür schnell und einfach unseren Rückrufservice.