HEK neuer Gesundheitspartner:

Gemeinsam mit dem HSV für mehr Gesundheitsprävention

Rouven Kasper (Sportfive Senior Director HSV), Jens Luther (Vorstand HEK), Joachim Hilke (Vorstand Marketing)

Die HEK wird mit Beginn der Bundesliga-Saison 2015/16 Gesundheitspartner des Hamburger SV. „Die HEK verbindet traditionelle hanseatische Werte mit innovativen Leistungen und hat mit dem HSV in der Hansestadt künftig einen Partner, mit dem sie bei der Gesundheitsförderung und Vorsorge gemeinsame Wege gehen wird“, sagt HEK-Vorstand Jens Luther.

Für die HEK als Business-K(l)asse unter den gesetzlichen Krankenkassen, bei der vor allem erfolgs- und gesundheitsbewusste Menschen versichert sind, hat die Gesundheitsprävention seit jeher einen besonders hohen Stellenwert. Daher ist für die Krankenkasse die Partnerschaft mit dem Bundesligisten der ersten Stunde eine ideale Plattform, um möglichst viele Menschen auf die Bedeutung von Bewegung, Sport und Ernährung für die Gesundheit aufmerksam zu machen. Dazu sind bereits zahlreiche gemeinsame Projekte geplant.

Die Unterstützung der HSV-Fußballschule im Rahmen der Kooperation gibt der HEK die Möglichkeit, schon Kinder und Jugendliche für ein gesundheitsbewusstes Leben zu gewinnen. Dazu wird sie unter anderem Aktionen zu Gesundheitsthemen anbieten, die gezielt auf die jungen Menschen und ihre Eltern zugeschnitten sind. „Denn wer sich bewegt und richtig ernährt, lebt gesünder. Damit kann man gar nicht früh genug beginnen“, betont Jens Luther. Soziale Verantwortung zu tragen, gehöre traditionell zu den Aufgaben einer Krankenkasse wie der HEK. „Daher ist es für uns Ehrensache, durch die Partnerschaft mit dem HSV auch dessen soziale Sponsoringinitiative ‚Der Hamburger Weg’ zu unterstützen und in der Region noch mehr soziale Verantwortung zu übernehmen“, erklärt der HEK-Vorstand.

Die HEK und der HSV sind sich schon lange eng verbunden. Seit 1997 ist die Krankenkasse Partner der HSV-Altliga, einer der aktivsten Traditionsmannschaften der Bundesliga. Viele namhafte HSVer wie unter anderem Felix Magath, Manfred Kaltz und Ditmar Jakobs sind zudem Mitglied der HEK.

Auf einen Blick

Kontakt

So erreichen Sie die HEK

0800 0213213 (kostenfrei)
E-Mail-Kontakt, Kundenzentren
Rückrufservice, Postanschrift

Mitglied werden

Jetzt HEK-Mitglied werden

Hier checken Sie in der
Business-K(l)asse ein

Vertriebspartnerportal

Für HEK-Vertriebspartner

Das HEK-Vertriebspartner-Portal,
für Partner der Business-K(l)asse

Newsletter

Damit Sie nichts verpassen

Der HEK-Newsletter hält Sie
immer auf dem Laufenden

Downloads

Alles zum Downloaden

Formulare, Merkblätter, Anträge
und Broschüren zum Downloaden

Kritik

Lob und Tadel

Ihre Kritik und Anregungen
machen die HEK noch besser