Wenn Kinder nicht ins Bett wollen

Junge und Maedchen liegen im Bett und schauen aengstlich

Kinder brauchen mehr Schlaf als Erwachsene. Aber selbst wenn sie hundemüde sind, wollen die Kleinen mitunter partout nicht ins Bett. Die HEK sagt, wie Kinder genügend Schlaf bekommen.

mehr...

Ein sicheres Zuhause für die Kleinsten

Kind vor offener Kuechenschublade

Die meisten Kleinkinder verunglücken und verletzen sich ausgerechnet dort, wo sie eigentlich wohlbehütet sind – in ihrem Zuhause. Die HEK gibt daher Tipps, wie Ihre Wohnung für die Kids sicherer wird.

mehr...

So schmeckt Kindern Gemüse

Junge und Maedchen stehen vor Kuechentisch mit Gemuese

Manche Kinder weigern sich hartnäckig, Gemüse zu essen. Lesen Sie, wie Sie dennoch für eine gesunde Ernährung sorgen können – und welchen Fehler Sie unbedingt vermeiden sollten.

mehr...

Ätherische Öle: Vorsicht bei Kindern

Flaeschchen mit Fluessigkeit vor Kraeutern

Ätherische Öle sind vor allem in Herbst und Winter beliebt – in der Duftlampe oder als Hausmittel bei Erkältungen. Doch hochkonzentriert können sie Kindern gefährlich werden. Lesen Sie, wie Sie mit den Ölen sicher umgehen.

mehr...

Ambulante OPs für Kinder

Ärztin und Junge sprechen miteinander

Krankenhausaufenthalte sind für Kinder eine doppelte Belastung: Zum medizinischen Eingriff kommt die Trennung vom gewohnten Umfeld hinzu. Bei einer ambulanten OP können die jungen Patienten viel schneller wieder nach Hause gehen.

mehr...

Kinderuntersuchungen: HEK leistet mehr

Arzt untersucht Kleinkind

Ihr Kind erhält bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres zehn umfassende Früherkennungsuntersuchungen. Die HEK bietet neben den gesetzlich vorgeschriebenen Kinderuntersuchungen auch die Erstattung für zwei zusätzliche Untersuchungen (U10 und U11) an.

mehr...

Jugendgesundheitsuntersuchungen: Gesund durch die Pubertät

Maedchen bei Aerztin

Wenn Kinder zu Jugendlichen werden, klafft häufig - was Arztbesuche angeht - eine große Lücke. Deswegen können Jugendliche zwischen 12 und 14 Jahren die Jugenduntersuchung (J1) in Anspruch nehmen. Und die HEK übernimmt sogar de zusätzliche Untersuchung J2.

mehr...

Hörstörungen früh entdecken

Mädchen spricht Jungem direkt ins Ohr

Erkennt man die Störung rechtzeitig, lässt sich in der Regel gezielt gegensteuern. Deswegen gibt es für HEK-versicherte Neugeborene seit einigen Jahren ein Hör-Screening.

mehr...

Auf einen Blick

Kontakt

So erreichen Sie die HEK

0800 0213213 (kostenfrei)
E-Mail-Kontakt, Kundenzentren
Rückrufservice, Postanschrift

Mitglied werden

Jetzt HEK-Mitglied werden

Hier checken Sie in der
Business-K(l)asse ein

Vertriebspartnerportal

Für HEK-Vertriebspartner

Das HEK-Vertriebspartner-Portal,
für Partner der Business-K(l)asse

Newsletter

Damit Sie nichts verpassen

Der HEK-Newsletter hält Sie
immer auf dem Laufenden

Downloads

Alles zum Downloaden

Formulare, Merkblätter, Anträge
und Broschüren zum Downloaden

Kritik

Lob und Tadel

Ihre Kritik und Anregungen
machen die HEK noch besser